Lebensversicherungen

Sicherer Verlust

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/1999 veröffentlicht: 01.04.1999

Inhalt

Lebensversicherungen auf Kredit haben ihre Tücken.


Im Oktober 1987 schloß Amalie Kremser 1) ein „Steuersparprogramm“ bei der VVG Vermögensplanungs- und Versicherungsberatung ab. Der Vertreter hatte rasch entdeckt, daß sie den Steuerfreibetrag nicht ausnützte. Wenn sie eine Lebensversicherung abschließe, könne sie damit spielend die Prämien bezahlen. Als Reingewinn nach zehn Jahren wurden 57.294 Schilling versprochen. Übrigens: Damals war Frau Kremser 73 Jahre alt.

1) Name von der Redaktion geändert.

Warum dreht man einer Pensionistin mit einer Pension von rund 12.600 Schilling einen Plan zum Steuersparen über zehn Jahre Laufzeit an?

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!