Light-Getränke

Problematische Dosis für Kinder

Seite 1 von 1

Konsument 4/2001 veröffentlicht: 01.04.2001

Inhalt

Warum sollen Kinder keine Light-Getränke trinken?

Light-Getränke enthalten Süßstoffe, von denen nur bestimmte Mengen pro Tag konsumiert werden sollten. Diese Mengenangaben gelten jedoch nur für Erwachsene. Für Kinder gibt es keine verlässlichen Empfehlungen, welche Mengen unschädlich sind. Wenn neben Light-Getränken dann zusätzlich Light-Süßigkeiten verzehrt werden, könnte eine problematische Dosis zusammenkommen. Der Verzicht auf Light-Getränke ist also eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme. Übrigens sind auch zuckerhaltige Limonaden wegen des hohen Kaloriengehalts als Durstlöscher wenig empfehlenswert. Besser Früchtetee oder mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI