Marc O´Polo: Stiefel

Leder gebrochen

Seite 1 von 1

Konsument 9/2008 veröffentlicht: 25.08.2008

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Ausgetauscht bekommen

Vor einigen Jahren kaufte ich ein paar Stiefel der Firma Marc O‘Polo . Obwohl nicht oft getragen, brach das Leder oberhalb der Naht. Auf meine Reklamation durfte ich mir ein neues Paar aus der aktuellen Kollektion aussuchen und erhielt dieses umgehend per Post.

Dagmar Felbermair
E-Mail

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo