Micky-Maus-Spielzeug

Warnung

Seite 1 von 1

Konsument 5/2004 veröffentlicht: 26.04.2004, aktualisiert: 27.04.2004

Inhalt

Gefährdung durch Blasrohr.

Vor einem Blasrohr, das in der Ausgabe 11/2004 des „Micky Maus“-Magazins beigelegt war, warnte Mitte März der Egmont Ehapa Verlag. Bei unsachgemäßer Verwendung des Blasrohres könnte der Kunststoffpfeil bzw. das Mundstück in den Rachenraum gelangen. Das Blasrohr sollte sicherheitshalber entsorgt werden.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo