Mountainbikes

Über alle Berge

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2000 veröffentlicht: 25.04.2002

Inhalt

Aluminium verdrängt Stahl, Federgabel wird Standard, Qualität gibt es nicht billig. Das sind die wichtigsten Trends, und wir helfen Ihnen bei der Wahl.

Mit dem technischen Fortschritt ist das Angebot an Mountainbikes wesentlich breiter und schon unübersichtlich geworden. Das Wichtigste vorab ist aber in jedem Fall die Frage nach dem persönlichen Einsatzzweck. Denn daraus ergibt sich schon einmal die grundlegende Entscheidung zwischen ungefedertem, vorne gefedertem oder vorne und hinten gefedertem Bike. Die Suche nach dem richtigen Rahmenwerkstoff hat sich dabei fast schon erübrigt: Aluminium verdrängt immer mehr Stahl, obwohl auch in Stahl genauso leichte Rahmen bei gleicher Festigkeit und sogar größerer Zähigkeit möglich sind. Aber Vorsicht: Billige Alurahmen sind oft schwerer als Stahlrahmen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo