Reisekoffer: viele Schadstoffe

Schönwettergepäck

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2012 veröffentlicht: 24.05.2012, aktualisiert: 28.06.2012

Inhalt

Reisekoffer im Test: Bei Regen zeigen viele Koffer Mängel, jedes zweite Produkt ist mit Schadstoffen belastet - konkret PAK und Phthalate (Weichmacher). Wir haben getestet, welche Koffer ihr Geld wert sind.

Der alte Koffer ist schon arg ramponiert, nun muss ein neuer her. Doch der Markt ist groß, die Modelle sind vielfältig und die Preise fallen sehr unterschiedlich aus, welchen also nehmen? In einem internationalen Gemeinschaftstest wurden Hart- und Weichschalenkoffer geprüft.

Koffertest: teilweise katastrophale Ergebnisse

Egal ob vom Diskonter oder exklusiveres Markenprodukt – robust, regenfest und schadstofffrei sollte wohl jeder Reisekoffer sein. Der Test zeigt: Eine Reihe von Modellen wird diesen Ansprüchen nicht gerecht. Vor allem die Prüfungen auf Schadstoffe erbrachten teilweise katastrophale Ergebnisse. Viele Reisekoffer sind zudem nicht regenfest.

Reise wird zum Gesundheitsrisiko

Die Trage- und Teleskopgriffe der Koffer wurden im Labor auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Phthalate (Weichmacher) untersucht. Diese giftigen Substanzen können über die Haut in den Körper aufgenommen werden. Sie können Krebs erzeugen, das Erbgut verändern, die Fruchtbarkeit reduzieren und Kinder im Mutterleib schädigen.

Griffe, die mehr als 10 Milligramm PAK pro Kilogramm Kunststoff enthalten, wurden im Test als "nicht zufriedenstellend“ bewertet. Im Tragegriff des American Tourister Tokyo Chic von Branchenriese Samsonite fanden die Tester sage und schreibe 18.000 Milligramm PAK pro Kilogramm Kunststoff! Da wird jede Reise zum Gesundheitsrisiko.

Samsonite: belastete Koffer weiter verkauft

Geht es nach Samsonite, wird sich daran auch nicht so schnell etwas ändern: Mit den hohen PAK-Werten konfrontiert, erklärte das Unternehmen, den American Tourister Tokyo Chic vom Markt zu nehmen. Doch die Bestände im Handel verkauft Samsonite weiter und ruft sie nicht zurück. In den Griffen des Cubelite Spinner, ebenfalls von Samsonite, wurden 60 Milligramm PAK pro Kilogramm Kunststoff festgestellt. Auch der Cubelite Spinner, mit stolzen 395 Euro übrigens der teuerste Koffer im Test, wird nach wie vor verkauft.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Samsonite Aeris Comfort, Rimowa Salsa Air Multiwheel, Samsonite Cosmolite, Saxoline Trolley, Titan X2 Flash, Delsey Extendo II, Delsey Lite Gloss, Samsonite Cubelite Spinner, Travelite Elbe One, American Tourister by Samsonite Tokyo Chic Spinner, Delsey Xpert Lite , Samsonite B-Lite Spinner, Samsonite Cordoba Duo, Stratic Apollo II, Tchibo/TCM Trolley, Roncato RV Runner, Lidl/TopMove Trolley Reisekofferset, Titan L 7.0, Travelite Flair

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
64 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo