Spielzeug

Schadstoffe

Seite 1 von 1

Konsument 10/2005 veröffentlicht: 19.09.2005, aktualisiert: 21.09.2005

Inhalt

Immer wieder liest man von Schadstoffen in Schnullern und in anderem Kinderspielzeug. Kann ich gegen mögliche Gefahren etwas tun?

Heiß abspülen

Grundsätzlich empfehlen wir folgende Vorgangsweise bei Gegenständen – besonders solchen aus Kunststoffen –, die Kleinkinder häufig in den Mund nehmen: Waschen Sie den betreffenden Gegenstand in der Waschmaschine oder im Geschirrspüler und spülen Sie ihn nachher mit reichlich heißem Wasser ab. Speziell Schnuller sollten Sie vor der Verwendung öfter in heißes Wasser (ca. 80 Grad Celsius) legen. Mit dieser einfachen Methode können Sie die Schadstoffbelastung reduzieren.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo