Sport-BHs

Eher praktisch als neckisch

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 19.03.2003, aktualisiert: 26.03.2003

Inhalt

  • Bruststütze beim Sport
  • Passform wichtig
  • Ein klarer Testsieger

Schick oder funktionell

Nur wer sich wohl fühlt, kann sich auf den Sport konzentrieren. So braucht jede Sportart die passende Kleidung. Im Fitness-Studio sieht man Verschiedenes: Die einen orientieren sich primär danach, was schick ist, andere wünschen sich eher etwas Funktionelles.

Tragekomfort und Stützfähigkeit

Beim Sport-BH spielen zwei wesentliche Faktoren eine Rolle: erstens der Tragekomfort, zweitens die Stützfähigkeit. Das Bindegewebe der Brust ist sehr empfindlich und schwach. Gerade beim Sport ist die Brust besonders in Bewegung, und das Bindegewebe wird aufs Äußerste strapaziert. Ohne ausreichenden Halt ist abzusehen, dass die Form der Brust bald in Mitleidenschaft gezogen wird. Daher ist ein spezieller Sport-BH sinnvoll. Ein normaler BH kann meist – das bestätigen Sportmediziner – keinen ausreichenden Halt bieten.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo