Sternkategorien bei Hotels

Wie kommen Hotels zu Sternen?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 01.04.2014

Inhalt

Wo finde ich Informationen über die Sternkategorien von Hotels in Österreich? Welche Kriterien sind Voraussetzung?

Keine weltweiten Kriterien für die Sternkategorie

Es gibt grundsätzlich keine weltweit einheitlichen Kriterien für Hotels, die erfüllt werden müssen, um einen Stern zu erhalten. Die Stern-Bewertungen erfolgen häufig selbstständig und sind somit mit Vorsicht zu genießen. Dies gilt übrigens auch für Bewertungsportale im Internet.

Hotelstars Union

Die Hotelstars Union, eine freiwillige Vereinigung von 15 EU-Ländern, hat einen eigenen Kriterien-Katalog für die Sternvergabe von Beherbergungsbetrieben. Auch Österreich ist Mitglied dieser Union. Hotels der Mitgliedsländer können sich mit einem "Gütezeichen" auszeichnen lassen, wenn sie die nötigen Ansprüche erfüllen. Ungefähr die Hälfte aller Unterkünfte in Österreich besitzt dieses "Gütezeichen". Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Website Hotelstars.eu.

Richtwert-Kriterien für Hotelsterne in Mitteleuropa

In Mitteleuropa gibt es dennoch relativ einheintliche Ansprüche und Erwartungen an die Sternanzahl für Hotels.

  • * - Grundausstattung
  • ** - zweckmäßige Ausstattung
  • *** - Mittelklassehotels
  • **** - Hotels der gehobenen Mittelklasse und Zimmer mit spürbarem Komfort
  • ***** - Hotels mit besonderem Service und Zimmer mit erstklassigem Wohnniveau
  • Superior - Die ehemalige Halb-Stern-Kategorie nennt sich bei der Hotelstars Union "Superior" und bedeutet, dass mehrere Aspekte für die Erfüllung der nächst höheren Kategorie vom Hotel erfüllt werden

Beschwerden über Sternkategorie

Wenn Sie ein Problem mit einem österreichischen Hotel haben, können Sie auch die Tourismus-Beschwerdestelle im Wirtschaftsministerium davon informieren. Diese Stelle versucht, auf "schwarze Schafe" bei den österreichischen Betrieben einzuwirken. Hier finden Sie weitere Informationen sowie ein Formular zum Download: Hotelbeschwerden melden - Wirtschaftsministerium

Auch die Wirtschaftskammer Österreich hat eine eigene Website, wo Sie genauere Informationen finden.

Ihr KONSUMENT-Team

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo