Tipps für eine bessere Welt

Buchempfehlung

Seite 1 von 1

Konsument 11/2004 veröffentlicht: 18.10.2004, aktualisiert: 20.10.2004

Inhalt

Durch einfache Dinge kann man die Welt "retten".

Wussten Sie, dass Baumwoll-T-Shirts einen See austrocknen können? Ihre T-Shirts und die von Millionen anderen? Der Aralsee versickert in den angrenzenden Baumwollplantagen. Der deutsche Biologe Andreas Schlumberger hat solche Beispiele gesammelt und in ein Buch gepackt: „50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten“ (Westend Verlag, 9,90 Euro). Statt über die Umweltzerstörung zu jammern, empfiehlt er, selbst etwas zu tun. Etwa Batterien vermeiden. Sie sind die teuerste Energiequelle, weil ihre Herstellung zwischen 40 und 500 Mal mehr Energie verbraucht als sie bereitstellt. Allerdings ist nicht jeder Rat so einfach zu befolgen wie dieser.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI