Umweltfreundliche Schulartikel

Mit Köpfchen kaufen

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2012 veröffentlicht: 25.07.2012

Inhalt

Umwelt- und Klimaschutz ist inzwischen auch bei Schulartikeln ein Thema. Das Österreichische Umweltzeichen garantiert, dass die Produkte langlebig sind, so weit wie möglich aus Recyclingmaterial bestehen, keine Schadstoffe enthalten und auf ihre Gebrauchstauglichkeit geprüft wurden.

Es ist August und das heißt: Die großen Ferien sind fast zur Hälfte vorbei. Jetzt wird es Zeit, an das nächste Schuljahr zu denken. Zum Beispiel daran, was die Kinder, vom Taferlklassler aufwärts, an Schreibmaterial brauchen. Noch gibt es die Möglichkeit, das Angebot, das bereits in den Papiergeschäften liegt, in aller Ruhe zu sondieren und sich auch mit Qualitätsfragen auseinanderzusetzen. Wenn sich Anfang September die Massen in den Geschäften drängen und hektisch die Regale leer räumen, ist es zu spät.

82.000 Buben und Mädchen

An die 82.000 Buben und Mädchen werden im Herbst 2012 erstmals die Schulbank drücken. Dazu rücken noch rund 1,05 Millionen Schülerinnen und Schüler höherer Klassen in die Klassenzimmer ein. Sie alle brauchen Schulsachen. Etwa 40.000 verschiedene Schulartikel stehen in über 1.100 Papierfachgeschäften und den Filialen der großen Ketten zur Auswahl. Geschätzte 240 Millionen Euro werden dafür in Österreich ausgegeben.

Schulartikel: Grundausstattung

Um den Eltern Stress zu ersparen, sind viele Volksschullehrer inzwischen dazu übergegangen, schon während der Ferien Briefe zu verschicken. Darin wird aufgelistet, was die Kinder im kommenden Schuljahr für den Unterricht brauchen. Aber auch ohne diesen Service ist klar: Wer zur Schule geht, braucht eine bestimmte Grundausstattung. Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Einkauf von Füllfeder, Stiften, Heften & Co achten sollten.

Farbmarkierungen  für Linkshänder

Wichtig: Respektieren Sie es, wenn Ihr Kind Linkshänder ist. Schulkinder sind extrem benachteiligt, wenn sie mit der "falschen" Hand schreiben, schneiden oder spitzen müssen. Für alle diese Tätigkeiten gibt es inzwischen eigene Modelle. Farbmarkierungen machen sie auf den ersten Blick erkennbar (mehr zum Thema Linkshänder finden Sie auch unter www.linkshaenderseite.de).

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: VKI