Whirlpool von Camaro

Hohe Unfallgefahr

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2014 veröffentlicht: 30.07.2014, aktualisiert: 28.08.2014

Inhalt

Ein aufblasbarer Whirlpool von Camaro kann zu gefährlichen Strom-Unfällen führen.

Die niederländischen Behörden berichten, dass ein aufblasbarer Whirlpool der Marke Camaro gefährlich sein soll. Die Handelsbezeichnung lautet MSpa. In Verkehr gebracht wurde der Whirlpool von Oriental Recreational Products (Shanghai) Co., Ltd., ORPC. Es geht um die Typen B-090, B-091, B-100, B-110, B-112, B-120, B-121, B-130, B-131, B-132, B-140, B-141, B-150, B-151, B-152, B-160, B-170.

Elektrischer Schlag

Benutzer können einem elektrischen Schlag ausgesetzt sein, da Wasser in direkten Kontakt mit stromführenden Teilen der Heizelemente kommen kann. Es sind mehrere Unfälle bekannt. Zur Zeit ist kein österreichischer Vertreiber bekannt; das Produkt war aber im Online-Handel erhältlich.

Händler kontaktieren

Sollten Sie eines der angeführten Produkte besitzen, nehmen Sie es unverzüglich außer Betrieb und kontaktieren Sie Ihren Händler!

Lesen Sie mehr: RAPEX: MSpa - Oriental Recreational Products (ORPC)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo