Windeln: Pampers Baby Dry

Verpackungsgröße

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2010 veröffentlicht: 09.12.2009

Inhalt

"Hinter den Vorhang" schicken wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten - in diesem Fall geht es um die Verpackungsgröße von Pampers Windeln.

Pampers (Foto: privat)Eine Packung Windeln Pampers Baby Dry, Größe 6, kam mir irgendwie so klein vor. Als ich sie dann zu Hause mit der zwei Wochen zuvor zum selben Preis gekauften Packung verglich, bestätigte sich mein Verdacht: Die nun „improved/verbesserten“ Windeln stellen vor allem eine Verbesserung für die Firma Pampers dar, da sie zum gleichen Preis nur noch 38 statt 44 Windeln enthalten!

Mag. Iris Spindler E-Mail

Procter & Gamble Österreich meinte dazu:

Procter & Gamble Österreich meinte dazu: Die Forschung und Weiterentwicklung von modernen Einmalwindeln ist aufwendig und kostenintensiv. Dennoch versuchen wir, unsere Herstellerabgabepreise so lange als möglich konstant zu halten. Dennoch kommen wir auf Dauer leider nicht ohne gelegentliche Anhebung unserer Abgabepreise aus. Im konkreten Fall haben wir uns für die Reduzierung des Inhalts entschieden, um die bisherigen Abgabepreise beibehalten zu können. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Stückzahlen auf den Windelpackungen korrekt angegeben sind.

Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!