X3000 Fitness

Kein Recht auf Retournierung

Seite 1 von 1

Konsument 12/2006 veröffentlicht: 15.11.2006

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: X3000 Fitness - keine Rückerstattung.

Trotz Gutachen kein Einsehen

Frau Maurer, eine 80-jährige Dame, hatte bei X3000 Fitness einen 10er-Block Hypoxitraining um 150 Euro erstanden. Weil sie gesundheitliche Probleme bekam, blieb der Block unangetastet. Daher wollte Frau Maurer ihn zurückgeben. Die 150 Euro hätte sie auch gerne wiedergehabt. Doch davon wollte man bei X3000 Fitness nichts wissen, weil kein Rechtsanspruch bestand. Wir intervenierten für Frau Maurer und übermittelten dabei auch die Gutachten zweier Ärzte, die beide Frau Maurer dringend vom Hypoxitraining abrieten. So hätten wir doch etwas Kulanz erwartet. Die Antwort kam gleich vom Anwalt des Fitnesscenters: Unsere Intervention wurde abgeschmettert. Frau Maurer erhielt ihr Geld nicht zurück.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI