Absicherung für Wohnungskäufer

Lückenhaft

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/1999 veröffentlicht: 01.02.1999

Inhalt

Das Bauträgervertragsgesetz soll Wohnungswerber gegen böse Überraschungen absichern.
In der Praxis nicht immer.

Seit mehr als zwei Jahren ist das neue Bauträgervertragsgesetz (BTVG) in Kraft .Kauf oder Miete einer Wohnung, vor deren Fertigstellung mehr als 2000 Schilling pro Quadratmeter bezahlt werden muß, unterliegen automatisch diesem Gesetz. Viele Wohnbauskandale haben dazu geführt, daß Wohnungswerber gegen Pleite oder Petite abgesichert werden mußten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo