Alimente

Unterhaltsabsetzbetrag

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2003 veröffentlicht: 20.05.2003, aktualisiert: 27.05.2003

Inhalt

"Ich zahle für mein uneheliches Kind Alimente. Sind diese in irgendeiner Weise bei der Steuererklärung absetzbar?"

Grundsätzlich gilt folgendes:
Alimente an Ex-Ehefrauen oder Ex-Ehemänner oder auch an Scheidungswaisen sind steuerlich keine Absetzposten. Für Alimente, die an Kinder gezahlt werden (egal ob vom Vater oder von der Mutter), gibt es allerdings einen so genannten „Unterhaltsabsetzbetrag“.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo