ARAG-Rechtsschutzversicherung

Im Regen stehen gelassen

Seite 1 von 1

Konsument 4/2006 veröffentlicht: 27.03.2006

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 1/2006.

Nach drei Monaten keine Unterstützung mehr

Auch ich möchte Ihnen meine Erfahrungen mit der Rechtsschutzversicherung ARAG mitteilen. Zuerst erfolgte eine mündliche Deckungszusage, mich in meiner Rechtsangelegenheit zu unterstützen. Drei Monate später teilte mir die ARAG schriftlich mit, dass sie mich in meiner Causa nicht mehr unterstützen wird und ließ mich „im Regen stehen“. Nach Einschaltung des Versicherungsverbandes lenkte sie ein. Weiters schrieb mir der Vorstandsdirektor, „dass ich kündigen könne und die ARAG Versicherung dem wohlwollend zustimmen wird“, was ich sofort in Anspruch genommen habe.

Name der Redaktion bekannt

Inhalt

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo