Austrian Airlines: Flugstornierung

Ausgleichsleistung und Kostenersatz

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2015 veröffentlicht: 23.12.2014

Inhalt

Familie Berger machte einen Kurzurlaub in Berlin. Der abendliche Rückflug wurde storniert, zusätzliche Ausgaben entstanden. Wir konnten helfen. - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Frau und Herr Berger hatten über joe24reisen.at einen Kurzurlaub in Berlin gebucht. Im Arrangement waren u.a. der Flug mit Austrian Airlines, Nächtigungen und Frühstück inkludiert. Der Transfer Flughafen– Hotel–Flughafen war extra zu bezahlen. Der Rückflug von Berlin nach Wien sollte abends erfolgen, wurde aber storniert. Herr und Frau Berger konnten erst 12 Stunden später nach Wien fliegen.ERfolgreiche

562,50€ erstattet

Das zog zusätzliche Ausgaben für ein Abendessen und einen weiteren Transfer vom und zum Flughafen nach sich. Nachdem wir uns eingeschaltet hatten, sicherte Austrian Airlines zu, Familie Berger 562,50 € (Ausgleichsleistung plus Kostenersatz für Taxi und Verpflegung) zu erstatten.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

Bild: VKI