Banken

Spesen

Seite 1 von 1

Konsument 8/2004 veröffentlicht: 22.07.2004, aktualisiert: 28.07.2004

Inhalt

Auslandsüberweisungen innerhalb der Euro-Zone dürfen jetzt nicht mehr kosten als Inlandsüberweisungen. Nun wurden mir für eine Überweisung nach Deutschland von der P.S.K. 0,25 Euro berechnet. Innerhalb Österreichs zahle ich aber seit 20 Jahren keine Gebühren. Ist das rechtens?

Wir vermuten, dass Ihnen die Gebühr nicht für die Transaktion „Auslandsüberweisung“ verrechnet wurde, sondern für das „Durchführen einer beleghaften Buchung“.

Onlinebanking kostenlos

Beleghafte Buchungen sind jene, die mittels Erlagschein im Bankinstitut in Auftrag gegeben werden. Eine beleghafte Buchung ist bei der Kontobox der P.S.K. mit Spesen von 0,25 Euro belastet. Automatische Buchungen (etwa Buchungen via Onlinebanking, Bankomatbehebungen, Bankomatkassenzahlungen, Einziehungs- und Daueraufträge) sind bei der P.S.K.- Kontobox mit keinen Kosten verbunden.

Immer mehr Banken sind dazu übergegangen, beleghafte Buchungen auch bei Pauschalkonten separat zu vergebühren.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI