Bankomatkarten

Kein Fortschritt?

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 19.03.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 11/2002.

Es ist bei fast allen Bankomaten die Bedientastatur so hoch angebracht, dass für manche Personen die Bedienung erschwert bzw. unmöglich ist (Rollstuhlfahrer, Personen kleineren Wuchses), der einzutippende Code durch die hinter dem Kunden stehenden Leute mühelos mitverfolgt werden kann, der abzuhebende Betrag leicht abzulesen ist und somit auch für Taschendiebe und andere Kriminelle sehr verlockend für Übergriffe ist.

Die Bankomaten stehen schon jahrelang im Einsatz. Die Banken und die Bankomat-Erzeuger haben es jahrelang auf Kosten und Risiko der Kunden unterlassen, dass hier nur für den Kunden und für sonst niemanden die Bedienung, Codes und Geldbeträge sichtbar sind.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo