Bausparen

Märchen vom Berater

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2003 veröffentlicht: 19.05.2003, aktualisiert: 27.05.2003

Inhalt

Gegenüber ihren Kunden arbeiten die Bausparkassen mit geschönten Zahlen. Sowohl bei Krediten als auch beim Sparen.

Spare in der Zeit, so hast du in der Not, sagt das Sprichwort. Aber wer hat heute noch Zeit? Niemand kann warten. Das haben auch die Bausparkassen erkannt und bieten Sofortkredite. Ohne jahrelanges Ansparen oder Warten auf die Zuteilung. Träume von Haus oder Eigentumswohnung können blitzschnell realisiert werden. Die Zwischenfinanzierung macht’s möglich.

Geschönte Zahlen

Ärgerlich für Konsumenten: Wer sich für so einen Kredit interessiert und ein Angebot durchrechnen lässt, bekommt geschönte Zahlen aufgetischt. So zahlen Bausparkreditnehmer bei ihrem Sofortkredit mehr zurück als geplant. Dies haben wir schon mehrmals (siehe dazu: Weitere Artikel: "Bauspar-Sofortdarlehen") kritisiert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check