Connect Austria - One

Gesetzwidrige Klauseln

Seite 1 von 1

Konsument 8/2005 veröffentlicht: 19.07.2005, aktualisiert: 29.07.2005

Inhalt

Bemerkenswertes Urteil für Konsumenten.

Einseitige Änderungen unzulässig

Der Internet- und Handy-Provider One verwendete Klauseln, die die Gewährleistungsansprüche einschränkten und One berechtigten, vertraglich geschuldete Leistungen einseitig zu ändern. Derartige Klauseln dürfen nicht verwendet werden.

Volltextserviece: OGH 25.5.1004, 4 Ob 98/04

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo