Euro

Wussten Sie, dass...?

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2002 veröffentlicht: 28.12.2001

Inhalt

Noch ein paar Tipps zur Währungsumstellung

... Silber-Zehner und Silber-Fünfer noch in Umlauf sind?

Die alten Fünf- und Zehn-Schilling-Münzen aus Silber sind seit Jahren kein gültiges Zahlungsmittel mehr.
Sie wurden durch Kupfer-Nickel-Münzen ersetzt. Vom Motiv her unterscheidet sich der Zehner nur auf der Rückseite von der Vorgängermünze, der Fünfer überhaupt nicht. Erkennen lassen sich die Nachfolgemünzen durch die glänzendere Oberfläche (im Vergleich zum matten Silberglanz der alten Münzen). Beim schnellen Geldwechseln kann man das leicht übersehen.

Alte Fünfer und Zehner sind noch in großer Menge in Umlauf, weil viele Menschen lange Zeit die Silbermünzen horteten. Banken zahlen für die alten Münzen nicht mehr den Nennwert, sondern nur mehr den Silberwert (rund 6 Schilling bei der 10-Schilling-Münze) zurück. Besitzer von abgelaufenen Münzen könnten daher versucht sein, diese beim Geldwechseln loszuwerden.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo