Europäische Reiseversicherung

Stornokosten

Seite 1 von 1

Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002, aktualisiert: 06.04.2002

Inhalt

Reiseversicherung ließ sich umstimmen

Ein Motorradunfall ließ den Familienurlaub auf Rhodos platzen. Die Europäische Reiseversicherung weigerte sich zunächst, die vereinbarten Stornokosten zu übernehmen, weil sie zu spät davon verständigt worden war. Doch sie ließ sich umstimmen.

Franz Prewein
Internet

Inhalt

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Lebensmittel-Check