Familienbeihilfe

Studieren und Zuverdienst

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2003 veröffentlicht: 17.09.2003, aktualisiert: 18.09.2003

Inhalt

Wie viel darf meine studierende Tochter verdienen, damit der Bezug der Familienbeihilfe nicht gefährdet ist?

Die Höhe der Familienbeihilfe ist abhängig vom Alter und der Anzahl der Kinder. Es gibt eine Altersstaffelung: Für das 1. Kind von 0 – 3 Jahren 105,40 Euro, von 3 – 10 Jahren 112,70 Euro, von 10 – 19 Jahren 130,90 Euro und für Kinder ab dem 19. Lebensjahr 152,70 Euro. Für das 2. Kind beträgt der Zuschlag 12,80 Euro p.m., für das 3. und jedes weitere Kind 25,50 Euro p.m. Ab 19 gibt es für Kinder, die in Berufsausbildung stehen bzw. studieren (planmäßig und zügig!), eine Verlängerung der Familienbeihilfe bis zum vollendeten 26. Lebensjahr.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check