Ferrari Online Store

Im Schneckentempo reagiert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2011 veröffentlicht: 23.05.2011

Inhalt

"Ein Fall für Konsument": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Ferrari Online Store erstattete den Kaufpreis doch noch.

Frau Csach hatte bei ferraristore.com etliche Produkte bestellt und geliefert bekommen. Eines davon, eine Umhängetasche, gefiel ihr nicht. Sie fragte per Mail beim Shop-Kundendienst an, wohin Retourware zu schicken wäre. Keine Reaktion. Als weitere Mails unbeantwortet blieben, wandte sie sich an uns. Wir leiteten den Fall an das Europäische Verbraucherzentrum Italien weiter.

Der Ferrari Webshop reagierte zunächst auch nicht auf Briefe und E-Mails unserer Kollegen. Telefonnummer war auf der Homepage keine angegeben. Erst nach mehrmaliger Urgenz kam eine Antwort: Sechs Monate nachdem Frau Csach die Tasche bestellt hatte, konnte sie sie endlich zurückschicken und erhielt den Kaufpreis retour.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo