Freytag & Berndt

Abgelaufenen Gutschein ersetzt

Seite 1 von 1

Konsument 12/2009 veröffentlicht: 17.11.2009

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal:Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Freytag & Berndt ersetzte abgelaufenen Gutschein.

2005 hatte Herr Keller seiner Frau einen 150-Euro-Gutschein von Freytag & Berndt, Verkaufsstelle Graz, geschenkt. Frau Keller wollte den befristet gültigen Gutschein an sich gleich für Bücher und Karten zu den Themen Segeln und Reisen einlösen. Doch statt auf Reisen zu gehen, musste sie sich einer Hüftoperation unterziehen. Den Gutschein legte sie vorerst zur Seite. Schließlich war ihr von Freytag & Berndt zugesichert worden, dass die Befristung nicht so wichtig wäre. Doch als Frau Keller heuer den Gutschein einlösen wollte, wurde er – da abgelaufen – nicht mehr angenommen. Nachdem wir vermittelt hatten, erhielt Frau Kellner neu ausgestellte Gutscheine im Wert von 150 Euro.

KONSUMENT-Probe-Abo