GE Money Bank: Kreditschutzverband

Löschung einer negativen Eintragung

Seite 1 von 1

Konsument 11/2008 veröffentlicht: 23.10.2008

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigt haben und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Offene Kreditrate bei der GE Money Bank.

Letzte Kreditrate vergessen

Vor nahezu sieben Jahren war Herr Cimek von der GE Money Bank geklagt worden, weil er schlicht und einfach übersehen hatte, die letzte von insgesamt zwölf vertraglich vereinbarten Raten für Möbel zu begleichen. Nachdem Herr Cimek die offene Rate ohne weitere Verzögerung gezahlt hatte, zog die GE Money Bank die Klage wieder zurück. Doch als Herr Cimek nun bei seiner Hausbank einen Kredit aufnehmen wollte, wurde ihm dieser aufgrund einer Negativeintragung beim Kreditschutzverband verweigert. Nachdem wir interveniert hatten, veranlasste die GE Money Bank beim Kreditschutzverband die Löschung der Negativeintragung betreffend das Ehepaar Cimek.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo