Geldanlage im Vergleich

Was wurde aus 100.000 Schilling

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2004 veröffentlicht: 15.01.2004

Inhalt

Was wäre, wenn Sie vor zehn Jahren 100.000 Schilling in eine Aktie, in Dollar oder Gold gesteckt hätten? Wir haben nachgerechnet, wie sich die wichtigsten Anlageformen entwickelt haben.

Allerlei Überraschungen

Wer sein Geld auf zehn Jahre aus der Hand gibt, muss mit allerlei Überraschungen rechnen. Denn in zehn Jahren kann sich sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik viel tun. Steuern und staatliche Prämien können sich ändern, die Zinsen können zulegen oder gegen Null sinken, die Aktien können in immer lichtere Höhen steigen oder gewaltige Verluste verursachen.

19 Prozent Inflation

Und nicht zuletzt frisst die Inflation am Wert des Investierten: Allein zwischen 1993 und 2003 sank der Wert unseres Geldes (egal ob in Schilling oder Euro gerechnet) um zirka 19%.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check