Geldinstitute und Kfz-Versicherungen

Ein Kommentar von Veronika Kaiser

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2011 veröffentlicht: 18.08.2011

Inhalt

Viele Konsumenten bleiben ihren Geldinstituten und Autoversicherungen treu. Doch es gibt kostengünstigere Alternativen zu teuren Girokonten und Sparmöglichkeiten bei Kfz-Versicherungen. - Ein "Intern" von KONSUMENT-Redakteurin Veronika Kaiser.

Veronika Kaiser (Bild: Wilke)
E-Mail: Redakteurin
Dr. Veronika Kaiser

Treue ist in Wahrheit oft Bequemlichkeit

Herr und Frau Österreicher sind treue Seelen. Geschmalzene Bankgebühren? Man ärgert sich zwar, bleibt aber trotzdem weiterhin beim gewohnten Geldinstitut. Schließlich ist man dort schon seit 30 Jahren Kunde. Und ein Wechsel des Gehaltskontos ist ja mit Aufwand verbunden. Dabei gäbe es in den meisten Fällen kostengünstigere Alternativen zu teuren Girokonten. Wie Sie das für Ihre Bedürfnisse günstigste Konto ausfindig machen, erfahren Sie im Artikel "Bankomatgebühr".

Großes Sparpotenzial

Ebenso ist es mit der Autoversicherung. Auch hier bleiben viele Konsumenten ihrem Versicherer treu. Seit fast zehn Jahren führen wir Tests von Kfz-Haftpflichtversicherungen durch. Zwischen teuerstem und günstigstem Anbieter stellten wir bisweilen Unterschiede von mehreren Hundert Euro jährlich fest. Ganz verständlich ist die Treue zur angestammten Assekuranz also nicht.

Polizzencheck für die Autoversicherung

Bisher holten wir bei unseren Tests zur Autohaftpflicht Angebote für verschiedene modellhafte Nutzertypen (zum Beispiel Frau, 50 Jahre, Wohnort Wien) und gängige Automodelle ein. Diesmal sind wir einen anderen Weg gegangen. Wir luden Konsumenten ein, ihre Kfz-Polizzen (Haftpflicht und Kasko) prüfen zu lassen. Die Prüfung wurde durch externe Fachleute durchgeführt.

Bis zu einem Drittel billiger

Auch diesmal zeigten sich enorme Sparmöglichkeiten. In einem Fall brachte die Prüfung dem Konsumenten eine um ein Drittel niedrigere Prämie (Haftpflicht und Kasko). In einigen Fällen wurde nicht nur eine niedrigere Prämie gefunden, sondern auch der Schutz verbessert.

Makler hilft weiter

Diese Sparmöglichkeiten kann jede Autofahrerin und jeder Autofahrer nutzen. Versicherungsmakler sind dazu da, für ihre Kunden das beste Angebot auf dem Markt zu finden. Aber sogar wenn Sie Ihren Versicherer nicht wechseln wollen, können Sie sparen – indem Sie Ihre Polizze optimieren. Alle Details dazu, wie Sie Ihre Prämie reduzieren können, lesen Sie im Report "Kfz-Versicherungen".

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo