Geschenke von Firmen

Reine Datensammlung

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 26.03.2012

Inhalt

Ich bekomme häufig Mails von Firmen, welche Produkte an mich verschenken wollen und dafür meine persönlichen Daten benötigen. Haben Sie Ratschläge wie man erkennen kann, dass ein Geschäftsabschluss mit rechten Dingen zugeht?

Unsere Antwort ist kurz: Auf solche E-Mails sollten Sie grundsätzlich nie antworten. Sie verfolgen meist nur einen Zweck, nämlich den der Datensammlung und eventuellen Missbrauch dieser Daten. Wir haben dazu - siehe rechts - einige Artikel, die einen kritischen und vorsichtigen Umgang mit Geschäftsabschlüssen empfehlen.

Ihr KONSUMENT-Team

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: VKI