Gewinnspiele

Bei Gewinnspiel verkalkuliert

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002, aktualisiert: 22.04.2002

Inhalt

Erstmals muss ein Versandhaus ein Cabrio hergeben.

Ein Cabrio „gerubbelt“

Von einem Versandhändler hatte Herr Fröhlich per Post ein Rubbellos erhalten, das auf seinen Namen lautete. Und eine der freigerubbelten Nummern stimmte mit der Nummerntafel des abgebildeten Cabrios (Wert: 21.802 Euro) überein. Wenn dem so sei, stehe „dem Wegfahren nichts mehr im Wege“, hieß es im Prospekt. Den klein gedruckten und gut versteckt platzierten Hinweis: „Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Innenseite des Versandumschlages“ hatte Herr Fröhlich übersehen. Diesen Bedingungen wäre zu entnehmen gewesen, dass nur die Teilnahme an der Ziehung einer Gewinn-Nummer gewonnen wurde. Herr Fröhlich forderte seinen Gewinn an. Bekommen hat er ihn nicht.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!