Girokonto: Deckung

Probleme mit Einzugsauftrag

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2011 veröffentlicht: 18.11.2011

Inhalt

Die Rückzahlung für meinen Kredit sollte abgebucht werden. Leider war zu wenig Geld auf meinem Konto und der Einzieher wurde nicht durchgeführt. Dafür hat meine Bank hohe Spesen verrechnet. Ist das erlaubt? - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Dr. Julia Jungwirth.

Dr. Julia Jungwirth  
Dr. Julia Jungwirth

Ja, dies ist rechtlich zulässig. Wenn ein Einzugsauftrag nicht durchgeführt werden kann, weil das Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist, werden für die Nicht-Durchführung Spesen berechnet. Daher raten wir, für die erforderliche Kontodeckung zu sorgen, wenn Einzugsaufträge zu erwarten sind.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo