Hubert Feiertag Installationen

Verspätete Mahnung?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2012 veröffentlicht: 30.12.2011

Inhalt

"Ein Fall für Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Hubert Feiertag Installationen stornierte die Rechnung.

Vor über drei Jahren hatte Frau Chandra ihren Durchlauferhitzer von Feiertag Installationen (Neulengbach) reinigen, überprüfen und die Dichtheit bestätigen lassen. Jetzt erhielt sie plötzlich eine Mahnung: Die Rechnung zu diesem Auftrag in der Höhe von 298 € sei noch nicht beglichen. Frau Chandra möge daher prompt 314,45 € (inklusive Verzugszinsen und Mahnspesen) überweisen.

Frau Chandra konnte sich freilich nicht erinnern, diese Rechnung schuldig geblieben zu sein. Nachdem wir Feiertag Installationen das in unserem Interventionsschreiben mitgeteilt und zudem darauf hingewiesen hatten, dass die Forderung nach drei Jahren verjährt, wurde die Rechnung storniert.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo