ING DiBa: Kundenunfreundlich

Schnell abgebucht

Seite 1 von 1

Konsument 2/2005 veröffentlicht: 12.01.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 2/2005.

Vorgehensweise bei Ersteinlage

Ich habe ein Sparkonto bei der ING Diba eröffnet. Die 2,5 Prozent Zinsen finde ich sehr gut, jedoch die Vorgehensweise bei der Ersteinlage finde ich absolut kunden-unfreundlich. Die Ersteinlage wird schon bald nach Eröffnung des Kontos vom Referenzkonto abgebucht – Zugang zu dem Geld hat man aber erst, wenn man den PIN von der ING Diba erhalten hat. Das dauert dann schon mal zirka eine Woche. In dieser Zeit kann zwar die Bank mit dem Geld arbeiten, nicht jedoch dessen Besitzer.

Markus Großalber
Internet

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo