ING DiBa: Umstellungsprobleme

PIN-Codes verloren

Seite 1 von 1

Konsument 2/2005 veröffentlicht: 12.01.2005, aktualisiert: 28.01.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 7/2004.

Urgenzen nur schriftlich möglich

Nicht nur, dass die Telefonate teurer wurden, auch Kontoauszüge gibt es bei der ING DiBa nur alle drei Monate, und auch nur dann, wenn Kontobewegungen stattgefunden haben. Aber auch das funktioniert nur nach telefonischer Urgenz.

Außerdem dürfte es Umstellungsprobleme gegeben haben, da bei zwei verschiedenen Konten angeblich beide PIN-Codes verloren gingen. Telefonische Urgenzen brachten gar nichts. Es musste schriftlich urgiert werden. Fazit: Wenn eine andere Bank ähnliche Konditionen anbietet, werden wir die Kontoverbindung mit der Ing DiBa lösen.

Waltraud Fiala
Stein

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo