Internet: Meinungsäußerung

Das geht zu weit!

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2012 veröffentlicht: 29.12.2011, aktualisiert: 26.01.2012

Inhalt

Das Internet lädt förmlich dazu ein, dem eigenen Ärger freien Lauf zu lassen. Das kann unter Umständen ins Auge gehen.

Sie möchten sich Ärger und Frust von der Seele schreiben? Sich über einen schlechten Arzt beschweren, vor einem pfuschenden Handwerker warnen? Und dabei möglichst viele Personen erreichen? Was böte sich da eher an, als dies im Internet kundzutun. Sie sollten aber nicht vergessen, dass Ihre Kritik auch vom Kritisierten selbst gelesen werden und rechtliche Folgen haben kann.

Empfehlungen, Kritiken

Testberichte, Empfehlungen und Kritiken finden sich im Internet zu allen Waren, Dienstleistern und Branchen. Internethändler stehen genauso auf dem Prüfstand wie beispielsweise Ärzte oder Bauunternehmen. Bevor Konsumenten etwas kaufen, wenn sie einen Professionisten suchen, wenn sie einen Arzt brauchen, googeln sie nach Erfahrungsberichten.

Unternehmer wehren sich

Die Unternehmer wissen sehr gut, wie entscheidend positive und negative Einträge in der Trefferliste von Internetsuchmaschinen für ihr Geschäft sind. Entsprechend empfindlich reagieren sie auf schlechte Kritik in Gäste­büchern, Foren und Social Networks wie Facebook und versuchen, sich mit rechtlichen Schritten gegen Anschuldigungen zu wehren.

 


EVZ: Mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission

 

Lesen Sie hier beispielsweise die Richtlinien für das konsument.at-Forum.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
32 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Danke Weltbild
    von gogo2000 am 06.05.2015 um 14:05
    Ich habe vor ca. 3 Jahren bei Weltbild die Solarleuchte "Angelo" bestellt, leider ist heuer eine von den zwei Glaskugel zerbrochen. Ich habe überall versucht eine ähnliche Glaskugel zu bekommen, leider keine gefunden. So habe ich ende April an Weltbild geschrieben ob es möglich ist vom Hersteller der Solarleuchte" Angelo" eine Glaskugel zu bekommen. Weltbild hat mir eine neue Solarleuchte umsonst zu gesendet. Danke Danke Weltbid. Solche Firmen gehören VOR den Vorhang.
  • äusserst großzügiger Kundenservice
    von seinfeld am 01.03.2014 um 21:02
    Vor ca. einem Jahr habe ich bei Amazon einen Etiketten-Drucker der Marke Dymo (Labelwriter 450 Turbo) gekauft. Als plötzlich das Netzteil einen Kurzschluss verursacht hatte, habe ich mich an den Kundenservice gewendet (Garantiefall). Beim Ausfüllen des Reklamationsformulars habe ich als Problembeschreibung richtigerweise "Netzteil ist defekt (nicht das Gerät selbst)" angegeben und das defekte Teil an die Service-Adresse gesendet. Nach wenigen Tage (weniger als eine Woche) habe ich von Dymo-Service ein Päckchen mit einem neuen Netzteil bekommen. Zu meinem Erstaunen war nicht nur das neue Netzteil dabei, sondern als auch ein neuer Drucker(Labelwriter 450 Turbo!), incl. USB-Kabel und Stromkabel! DAUMEN HOCH!!! Milan Waldhans 4020 Linz
KONSUMENT-Probe-Abo