Internet-Provider: Preise

Neukunden - Altkunden

Seite 1 von 1

Konsument 3/2008 veröffentlicht: 25.02.2008, aktualisiert: 27.02.2008

Inhalt

Ich bin schon länger Kunde bei meinem Internet-Provider. Seit Kurzem wird mein Produkt dort zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten. Mir ist es aber nicht gelungen, diesen Preis zu erhalten. Dürfen Firmen die Preise für Neukunden senken und die Altkunden müssen mehr zahlen?

Rechtlich gedeckt

Der Tarif ist Vereinbarungssache. Das heißt, es ist aus rechtlicher Sicht zulässig, dass Neukunden das identische Produkt um einen geringeren Preis angeboten wird als Sie bezahlen mussten. Sie haben den Vertrag zu den damaligen – jetzt schlechteren – Konditionen abgeschlossen und sind bis zum Ablauf des Vertrages daran gebunden. Mitunter wird in solchen Fällen der Umstieg auf den günstigeren Tarif gegen eine höhere Gebühr angeboten. Diese so genannte Downgradegebühr ist durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gedeckt und daher zulässig.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo