Kartenbüro Praterstraße: Bitte warten

Probleme mit Rückerstattung des Ticketpreises

Seite 1 von 1

Konsument 4/2009 veröffentlicht: 07.04.2009

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Kartenbüro retourniert Ticketkosten nach unserer Intervention.  
 
 

Fahrt mit Tragflügelboot abgesagt

Herr Lehner hatte beim Kartenbüro Praterstraße, Wien, fünf Tickets für die Fahrt Wien–Bratislava–Wien im Tragflügelboot um 180 Euro erstanden. Einen Tag bevor es nach Bratislava gehen sollte wurde die Bootsfahrt aufgrund des Wasserstandes der Donau abgesagt. Da Herr Lehner die ersatzweise angebotene Fahrt per Bus ablehnte, sagte das Kartenbüro die Rückerstattung der 180 Euro zu.

Geld retourniert

Einen Monat später hatte Herr Lehner trotz etlicher schriftlicher Aufforderungen sein Geld noch nicht wieder. Nachdem wir uns eingeschaltet hatten, erhielt Herr Lehner dann nach einem weiteren Monat endlich seine 180 Euro zurück und als Wiedergutmachung noch einen 33-Euro-Gutschein für eine Fahrt im Tragflügelboot.
 

 

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo