Kartentausch bei BAWAG

Erst Lockangebot, dann höhere Spesen

Seite 1 von 1

Konsument 3/2005 veröffentlicht: 18.02.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 11/2004 (Kartentausch der Erste Bank).

BAWAG: Erst Lockangebot ..

Als BAWAG-Kunde habe ich ein ähnliches Problem. Ich eröffnete 1999 ein Pensionskonto (Gebühr öS 40,–/Quartal) und bekam eine Kundenkarte, mit der ich Kontoauszüge drucken und Geld am Indoor-Automaten beheben konnte.

... Spesen kassiert

Zum 1. 1. 2002 gab es eine gravierende Änderung: Ich kann mit der Kundenkarte nur mehr Kontoauszüge drucken. Geld abheben geht nur beim Bankschalter – pro Abhebung werden € 0,20 verrechnet, Kontogebühr pro Quartal € 14,50 (seit Juli 2004 € 14,69). Erst lockt man mit günstigen Angeboten und dann…??

Name der Redaktion bekannt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo