Kfz-Haftpflichtversicherungen

Bestraft

Seite 1 von 1

Konsument 4/2007 veröffentlicht: 25.03.2007, aktualisiert: 21.04.2007

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 3/2007.

Bei Zweitwagen zu Beginn wieder in Stufe 9

Sie schreiben, dass beim Wechsel des Kfz oder der Versicherung die Bonusstufen mitgenommen werden können. Wenn man aber nun einen Zweitwagen versichert, dann beginnt man auch in der schlechtesten Stufe, als ob man noch nie seine Umsichtigkeit unter Beweis gestellt hätte. Wieso wird man da wieder „bestraft“? Mit meinem Erstwagen bin ich in Stufe 0, mit meinem zweiten in Stufe 9. Begründung: „Jedes Auto hat seine eigene Geschichte!“ Machen das alle Versicherer so?

Ernst Kurt Weigel
Wien

Ja. Diese Vorgangsweise ist bei Versicherern üblich, die die Prämien nach dem Bonus-Malus-System berechnen.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo