Konsumentenrecht

Seien Sie gewappnet!

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2002 veröffentlicht: 01.02.2002

Inhalt

10 Tipps für kritische Konsumenten

Eine Unterschrift ist keine „Formsache“. Möglicherweise bestellen Sie etwas, was Sie nicht wollen.
Erst aufmerksam lesen, dann – wenn Sie einverstanden sind – unterschreiben!

Nur Schriftliches zählt. Vertrauen Sie nicht auf mündliche Zusagen eines Verkäufers oder Vertreters!
Halten Sie alle Details, die Ihnen versprochen wurden und wichtig sein könnten, schriftlich auf dem Vertrag fest!

„Unwiederbringliche Gelegenheiten“
gibt es nicht. Lassen Sie sich nicht zum Vertragsabschluss drängen. Sie versäumen sicher kein Angebot, wenn Sie sich Zeit zum Überlegen nehmen. Es gibt immer noch eine Konkurrenzfirma...

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI