Konten für Pensionisten

Als Kunden nicht interessant

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2003 veröffentlicht: 16.10.2003

Inhalt

Die Geldinstitute lassen eine wichtige Zielgruppe links liegen.

Nicht einmal ignoriert

So ungerecht ist die Welt: Studenten werden von den Geldinstituten mit billigen Konten und anderen Zuckerln geködert (siehe dazu: Weitere Artikel - "Studentenkonten"). Reifere Jahrgänge dagegen werden nicht einmal ignoriert, wie unser Blick auf 15 Banken und deren Kontokonditionen zeigte.

Die meisten bieten zwar ein "Pensionskonto" an. Doch dieses unterscheidet sich oft nicht von regulären Gehaltskonten. Nur wenige Banken kommen Pensionsbeziehern überhaupt entgegen (siehe dazu: "Was Banken für Senioren bieten"). Viele Museen, Bäder oder Bahnen gewähren Senioren Rabatt. Also warum nicht die Banken?

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo