Kontopakete

Hitparade der Billigen

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2004 veröffentlicht: 10.12.2003

Inhalt

  • Pauschalverrechnung setzt sich durch
  • Nicht alle Buchungen inbegriffen
  • Bindung an Preisindex wird umgangen

Phantasie beim Preiserhöhen

Umsonst ist heute nichts, schon gar nicht das Konto. Da beweisen unsere Geldinstitute Phantasie beim Schnüren immer neuer Pakete. Die Kunden werden mit Gratisaktionen zu diesen Pauschalkonten überredet. Diese Entwicklung ist aus zwei Gründen ärgerlich.

Die Pauschalverrechnung umfasst erstens Leistungen, die man vielleicht überhaupt nicht braucht, etwa eine Clubmitgliedschaft. Zweitens: Nicht alle gängigen Buchungsposten sind mit der Pauschalgebühr abgegolten.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check