Kopiergeräte: persönliche Daten

Offene Geheimnisse

Seite 1 von 1

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 14.09.2010

Inhalt

Konsument international berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben. – Hier: Amerika

Die Preisgabe persönlicher Daten erfolgt oft nicht freiwillig. Das amerikanische Magazin „Consumer Reports“ weist darauf hin, dass große Kopiergeräte in Büros und Copyshops Kopien der auf ihnen kopierten, gedruckten oder gefaxten Dokumente dauerhaft auf einer internen Festplatte abspeichern. Es wird geraten, Geräte zu bevorzugen, die ausschließlich kopieren können bzw. die Daten nach Abschluss des Vorgangs wieder löschen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo