Kostenbeispiel 2

Verkehrsunfall und gerichtliches Nachspiel

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 15.05.2000

Inhalt

Ein authentischer Fall: Ein Autofahrer verursacht einen Verkehrsunfall mit Sachschaden und wird vom Geschädigten geklagt (Streitwert: 30.500 Schilling)

Der Fall zeigt den Minimalaufwand und nennt nur die Kosten des eigenen Anwaltes. Dazu kommen - wenn der Prozess verloren wird - noch das Anwaltshonorar des Gegners und die Gerichtsgebühren. In diesem Beispiel wird nach Einheitssatz verrechnet.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo