Kredite

Geld zurück von Ihrer Bank?

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 19.03.2003

Inhalt

  • Unfaire Klauseln haben Kredite teurer gemacht
  • Jetzt müssen Banken zu viel verrechnete Beträge zurückzahlen
  • So bekommen vielleicht auch Sie Geld zurück

Ob Wohnungskäufer, Häuselbauer oder Autobesitzer: Demnächst werden zahlreiche Kreditnehmer spürbar entlastet. Bewirkt haben dies drei Urteile des Obersten Gerichtshofes. Den hatten wir im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz angerufen. Und gegen Klauseln geklagt, die BA-CA, Raiffeisenlandesbank NÖ/Wien und P.S.K. nach dem März 1997 in ihren Kreditverträgen verwendeten. Sie sahen vor, dass bei einer Zinssatzänderung immer aufgerundet wird. Dadurch stieg der Zinssatz stärker als das Niveau auf dem Kapitalmarkt.

Zinsturboeffekt

Es kam zu einer Art „Zinsturboeffekt“, der sogenannten Aufrundungsspirale (siehe dazu: "Aufrundungsspirale: Kleine Ursache – große Wirkung"). Die Kreditkunden hatten den Schaden, weil die Zinsbelastung über Gebühr stieg. Damit ist nun Schluss. Die Banken müssen die zu viel gezahlten Beträge von sich aus gutschreiben. Die erste der betroffenen, die BA-CA, hat bereits damit begonnen. Die beiden anderen Banken haben sich uns gegenüber ebenfalls dazu bereit erklärt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI