Kreditkarten

Problem mit Mastercard

Seite 1 von 1

Konsument 7/2005 veröffentlicht: 20.06.2005, aktualisiert: 01.07.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 6/2005.

Man sollte immer viel Bargeld dabeihaben, wenn man mit Kreditkarten im Ausland bezahlt. Ich verwende meine Mastercard in Österreich hauptsächlich an Tankstellen und hatte nie Probleme. Bei  Beherbergungsbetrieben in Großbritannien funktionierte meine Karte jedoch nicht. Bei Mastercard teilte man mir mit, dass es derzeit im Ausland vereinzelt zu Kommunikationsproblemen zwischen der Karte (Chip) und den Terminals der dortigen Händler kommt. In solchen Fällen sollte es ein Fallback auf den Magnetstreifen der Karte geben. Allerdings ist nicht immer klar, ob dies von der Vertragsbank des Händlers zugelassen wird. Angeblich sollen diese Kommunikationsprobleme derzeit weltweit auftreten und nicht nur österreichische Mastercards betroffen sein.

Mag. Martin Zeiner
Großweikerdorf

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo