Kreditkarten: Leistungen und Kosten

Blankobeleg üblich

Seite 1 von 1

Konsument 7/2008 veröffentlicht: 25.06.2008

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 6/2008.

Ohne Beleg kein Auto

Ihr Bericht war wie immer sehr interessant und informativ, leider aber in einem Teilbereich realitätsfern. Es ist außerhalb der EU so gut wie unmöglich, bei Autovermietungen einen Wagen ohne Blankobeleg zu bekommen. Bei unseren Reisen (3 x Australien, 3 x Namibia) hatten wir immer dasselbe Problem. Obwohl der Wagen bei einem seriösen Reisebüro vorbestellt und bezahlt wurde, mussten wir trotz Vollkaskoversicherung einen Blankobeleg unterschreiben. Fadenscheinige Begründungen (Diebstahl, Veruntreuung) gab es genug. Hätten wir diesem Ansinnen nicht Folge geleistet, wäre uns der Wagen nicht ausgefolgt worden. Wohl war uns wegen des Blanko-Belegs wirklich nicht!

Christine Sanda
E-Mail

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI