Leserbriefe

Konsument 5/2000

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2000 veröffentlicht: 01.05.2000

Inhalt

Konsument 1/2000:
Gewinnspiel-Schmäh

Deutsches Recht

Vor einiger Zeit bekam ich eine solche Gewinnzusage. Als ich die Teilnahmebedingungen durchlas, fiel mir sofort der Satz „Das Gewinnspiel unterliegt deutschem Recht“ auf. Nun frage ich mich, wie kann ein Gewinnspiel, welches in Österreich veranstaltet wird (auch der Firmensitz liegt in Österreich), deutschem Recht unterliegen? Das wäre so, als würde ich in Österreich wohnen und arbeiten, aber die anfallenden Steuern (Grundsteuer, Lohnsteuer usw.) in Deutschland zahlen.

Andreas Lasser
Hopfgarten

Die Frage, ob deutsches Recht gilt, wird in unseren Musterprozessen zu klären sein.
Die Redaktion

 

Konsument 2/2000:
Auto-Rückruf

Bedauerlicher Einzelfall

Der von Ihnen angeführte Vorfall ist zweifellos bedenklich, und wir werden nachdrücklich auf die gewissenhafte Abwicklung von Rückrufaktionen hinweisen. Dennoch sind wir überzeugt, dass es sich dabei um einen bedauerlichen Einzelfall handelte.

Ford Motor Company
(Austria) GmbH
Salzburg

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!